Bernard Schultze | Migof und Blütengigant – Eine Retrospektive seines Spätwerks.

Der deutsche Maler Bernard Schultze (1915-2005) ist einer der Wegbereiter der abstrakten Malerei in Deutschland nach 1945. Durch Jackson Pollock (1912-1956) angeregt, gelangte Schultze zu einer nervösen subkutane Schichten erschließenden Fleckenmalerei. Unter dem heute bekannten Gruppennamen „Quadriga“ stellte er 1952 … Weiter

Erich Smodics – Das Buch der Grafik

Das Buch der Grafik, Radierungen von 1963–2015 Im Zentrum des Werkes des osterreichischen Künstlers Erich Smodics steht der menschliche Korper. Seine Malerei bewegt sich inmitten des schroffen Wiener Naturalismus und Magischen Realismus, die zudem von der Kunst der Renaissance und … Weiter

Norbert Nüssle, Collagen

– AUSSTELLUNG – Norbert Nüssle, Collagen – INFORMATION – Vernissage: 14. März 1991, 19:00 Uhr Dauer: 14.3.-20.4.1991 Ort: Ort: Galerie Timm Gierig & Cäsar Radetzky am Schlachthof, München Es begrüßen Sie: Timm Gierig & Cäsar Radetzky Es spricht: Klaus Colberg, … Weiter

1 2